Vertragsbedingungen (AGB)

Vertragsbedingungen (AGB)

Vertragsabschluss

Die Vertragsbedingungen gelten im Verhältnis zwischen FERIENWOHNUNGEN KIEBITZBRUCH/ FAMILIE NAEGELSBACH, in der Folge KIEBITZBRUCH genannt, und dem Kunden.

Ein rechtsverbindlicher Vertrag kommt erst zustande, wenn KIEBITZBRUCH und der Kunde die Buchung schriftlich bestätigt haben und innerhalb von 7 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 10% des vereinbarten Mietpreises durch den Kunden eingegangen ist. Die Kontodaten für die Anzahlung erhält der Kunde mit dem Buchungsvertrag durch KIEBITZBRUCH.

Weicht der Inhalt der Bestätigung vom Inhalt der Online-Buchung ab, so wird der Inhalt der Bestätigung zum Vertragsinhalt, sofern der Kunde nicht umgehend widerspricht.

Die Ferienwohnung wird dem Kunden für die angegebene Vertragsdauer ausschließlich zur Nutzung für Urlaubszwecke vermietet und darf nur mit der vereinbarten Personenzahl belegt werden.

Mietpreis

In dem vereinbarten Mietpreis sind alle pauschalen Nebenkosten (Strom, Heizung, Wasser, DSL-Wlan, Endreinigung) enthalten.

Haben die Vertragsparteien ausdrücklich Zusatzleistungen vereinbart (Bettwäsche, Handtücher, etc.), deren Inanspruchnahme dem Mieter frei gestellt sind, werden diese Nebenkosten gesondert in Rechnung gestellt.

Die Zahlung des kompletten Mietpreises (abzüglich der Anzahlung) kann vor der Anreise überwiesen werden, oder ist am Anreisetag in bar bei der Schlüsselübergabe fällig.

Mietdauer

Die Ferienwohnungen stehen dem Kunden für den vereinbarten Zeitraum am Anreisetag ab 15:00 Uhr zur Verfügung und sind am Abreisetag bis spätestens 10:00 Uhr geräumt und besenrein zu übergeben.

Stornierung/ Reduzierung

Werden reservierte Ferienwohnungen nicht in Anspruch genommen, ist KIEBITZBRUCH berechtigt, diese anderweitig zu vermieten. Als nicht in Anspruch genommen gelten Wohnungen, welche der Kunde am Anreisetag nicht bis spätestens 19:30 Uhr belegt hat, es sei denn, ein späteres Eintreffen des Gastes ist zuvor angekündigt worden.

Eine komplette oder teilweise Stornierung von Wohnungen, die  nicht anderweitig vermietet werden können, berechtigen KIEBITZBRUCH die folgenden Kosten in Rechnung zu stellen:

  • bei Stornierung bis zu 21 Kalendertagen vor dem Anreisedatum für jede stornierte Einheit 30% des Mietpreises.
  • bei Stornierung von 20 – 11 Kalendertagen vor dem Anreisedatum für jede stornierte Einheit 50% des Mietpreises.
  • bei Stornierung von 10 – 3 Kalendertagen vor dem Anreisedatum für jede stornierte Einheit 80% des Mietpreises.
  • bei Stornierung von weniger als 3 Kalendertagen vor dem Anreisedatum, bzw. bei Nichtantritt, für jede stornierte  Einheit 95% des Mietpreises.
  • Der Kunde kann bei Rücktritt vom Vertrag einen Ersatzmieter benennen, der bereit ist, an seiner Stelle in das bestehende Vertragsverhältnis einzutreten. KIEBITZBRUCH kann dem Eintritt des Dritten widersprechen. Tritt ein Dritter in den Mietvertrag ein, so haften er und der bisherige Kunde als Gesamtschuldner für den Mietpreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

KIEBITZBRUCH hat sich nach Treu und Glauben zu bemühen, eine nicht in Anspruch genommene Unterkunft anderweitig zu vermieten und muss das dadurch Ersparte auf die geltend zu machenden Stornogebüren anrechnen.

Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dem Kunden empfohlen.

Kündigungsrecht

Ein Recht zur ordentlichen Kündigung besteht nicht.

Beide Parteien können das Vertragsverhältnis nach § 543 BGB bzw. unter den Voraussetzungen des § 569 BGB fristlos und außerordentlich aus wichtigem Grund kündigen.

Ein wichtiger Grund liegt für KIEBITZBRUCH insbesondere vor, wenn der Kunde die Ferienwohnung vertragswidrig gebraucht (erhebliche Vertragsverletzung), die Hausordnung missachtet oder vereinbarte Zahlungen nicht fristgemäß leistet.

Ein wichtiger Grund liegt für den Kunden insbesondere vor, wenn KIEBITZBRUCH ihm nicht den vertragsgemäßen Gebrauch der Ferienwohnung gewährt.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen des BGB zum Recht der außerordentlichen, fristlosen Kündigung.

Haftung

Der Kunde haftet grundsätzlich für alle Beschädigungen und Verluste an Einrichtungen oder Inventar der Ferienwohnung, die bei Ankunft oder Abreise oder während der Vermietung verursacht worden sind, ausgenommen er weist nach, dass die Beschädigung oder der Verlust weder von ihm, noch von seinen Mitbewohnern, Gästen oder Tieren verursacht wurde.

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und/oder aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen KIEBITZBRUCH als auch gegen dessen Eigner oder Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

KIEBITZBRUCH  übernimmt ausdrücklich keinerlei Haftung für den Verlust von Wertgegenständen jedweder Art.

Sonstiges

Das Rauchen im Haus ist nicht gestattet.

Auf dem Gelände ist Schrittgeschwindigkeit für KFZ einzuhalten.

Erfüllungsort

Ferienwohnungen Kiebitzbruch / Kiebitzbruch 1 / 17235 Neustrelitz

Gerichtsstand ist das zuständige Amtsgericht des Vermieters.

Schlussbestimmungen / Salvatorische Klausel

Sollte eine dieser Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Vertragsbedingungen nicht. Ungültige Bestimmungen sind durch gültige zu ersetzen, die dem angestrebten Zweck wirtschaftlich am nächsten kommen.

(Foto mit freundlicher Genehmigung: Robert Gier)